Besuchen Sie uns auf facebook und Twitter! Hier unser Blog!

Aktuelles

Ergebnisse Jahrestagung

Versammlung im "Carls"

17.10.2021: Unsere gestrige Jahrestagung 2021 hat großen Zuspruch gefunden. Nach dem Rahmenprogramm kam der offizielle Teil mit Ehrungen und Wahlen. Mit der Ehrennadel wurden Maren Lüthje-Gammelby, Barbara Schäfersküpper-Eckernförde und Johannes Dose-Fleckeby ausgezeichnet, Dr. Heinrich Mehl-Eckernförde wurde zum Ehrenmitglied ernannt. In den Vorstand wurden gewählt: Joachim Sebastian, Barbara Schäfersküpper, Gudrun Schleyer, Thomas Becker, Christel Fries und Uwe Karstens. Stellvertretend für unsere Vertreter vor Ort bedankten wir uns bei Hermann Kiehn-Damp und Peter Büchert-Windeby für langjährige Mitarbeit.

Jahrestagung 2021

-- Eingangportal Carlshöhe

12.10.2021: Unsere Jahrestagung 2021 mit den Mitgliederversammlungen 2020 und 2021 findet am Sa., 16.10.2021 im Carls in Eckernförde statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Carls.

Bitte die 3-G-Regel beachten und Impfnachweis bzw. aktuelles Testergebnis vorzeigen.

Aktuelle Online-Angebote

Eckernförde, Mühle Rau

25.7.2021: Unsere der Pandemie geschuldeten verbesserten Online-Angebote finden Sie unter "Angebote/Exkursionen" oder "Angebote/Vorträge". Wir sind ständig bemüht unseren Mitgliedern attraktive Angebote zu machen. Neben den bereits fertig gestellten Videos sind weitere in der Pipeline, die sofort nach Fertigstellung hier auf der Homepage präsentiert werden.

Exkursionen geplant

- Exkursion zum NOK
9.7.2021: Inzwischen haben sich die Pandemie-Verhältnisse und die Inzidenzzahlen so geändert, dass wir wieder an Exkursionen mit tatsächlich anwesenden Menschen denken können. Ein kleines Exkursionsprogramm für den Rest des Jahres ist in Arbeit. Freuen Sie sich auf Ausflüge in nahegelegene Gemeinden, in denen etwas besonders zu sehen sein wird.

Geschäftsstelle wieder besetzt

Mitarbeiterteam
10.6.2021: Mit der Lockerung der Corona-Einschränkungen ist es uns nun wieder möglich, die Geschäftsstelle auf Carlshöhe 44 für unsere Mitglieder zu öffnen (Mo. und Do. von 9 - 12 Uhr). Sollten Sie ein besonderes Anliegen haben, wäre es wünschenswert, sich vorher anzumelden (Telefon oder mail@heimatgemeinschaft-eck.de), damit ein kompetenter Mitarbeiter für Sie vor Ort sein kann.

Gemeinsame Aktivitäten

Stellmacherein Haby
3.6.2021: ... laufen langsam wieder an. So hat die AG-Fotodokumentation zu einem ersten Treffen geladen, Die Tagesfahrt nach Stormarn wird stattfinden, die Interessengemeinschaft eigene Familienforschung IGeFF veranstaltet Online-Treffen und verschiedene Exkursionen an der frischen Luft werden vorbereitet. Wir sind froh darüber, dass nun das Vereinsleben wieder anlaufen kann, wenn auch mit den bekannten Schutzmaßnahmen.

Elektronische Post

Unter Denkmalschutz: Tor Carlshöhe
Ostern 2021: Wir möchten unsere Mitglieder gerne auch per e-Mail erreichen. Gerade und besonders in den Zeiten der Pandemie kann so schnell ein Kontakt hergestellt werden. Bitte geben Sie uns gerne Ihre Mail-Adresse bekannt (kurz an Mail@heimatgemeinschaft-eck.de mit dem Betreff "Mailkontakt" reicht aus), wir nehmen Sie dann in unseren Verteiler auf und informieren Sie bei nächster Gelegenheit mittels elektronischer Post.

Geschäftsstelle, heute

--Besuch im Botanischen Garten Kiel
15. März 2021: Wir müssen unter Aktuelles mal wieder ein Lebenszeichen abgeben!
Heute war wieder eingeschränkter Geschäftsstellenbetrieb, um die in der Woche angefallenen Angelegenheiten zu bearbeiten. Das Fahrtenprogramm wurde weiter vorbereitet, obgleich natürlich nicht ganz sicher ist, ob zum Zeitpunkt der Fahrt auch Möglichkeit und Erlaubnis dazu besteht. Wir gehen bisher davon aus, dass unsere Fahrten durchgeführt werden können.

Virtuelle Exkursion im Winter

Gut Ludwigsburg
20. Jan. 2021: Die Heimatgemeinschaft Eckernförde begrüßt Sie sehr herzlich zu einer Exkursion. Da wir angesichts der Pandemie keine realen Exkursionen durchführen können, probieren wir mal etwas Neues aus und laden Sie hiermit zu einem virtuellen Rundgang ein. Folgen Sie uns zu den Exkursionen.

Lokalzeitung ausgewertet

12. Jan. 2021: Mitarbeiter der Heimatgemeinschaft haben die Lokalzeitung aus den Jahren 1930 bis 1945 ausgewertet und abgeschrieben. Ziel der Arbeit ist es, den Leserinnen und Lesern die Augen für die Verhältnisse der damaligen Zeit zu öffnen, wenn sie die Jahre der NS-Diktatur aus den Darstellungen in den Zeitungsartikeln miterleben. Es wird deutlich, wie die Bevölkerung auf Parteilinie gebracht wird und wie die gegenseitige Überwachung und Beeinflussung funktioniert. Lesen Sie das Vorwort!

Auf über tausend Seiten ist die PDF-Datei nach Stichwörtern und Namen durchsuchbar.