Besuchen Sie uns auf facebook und Twitter! Hier unser Blog!

Blog

Der Tag der Schleswig-Holsteiner

- Heimatgemeinschaft in Molfsee

2.7.2022: ... findet morgen, am 3.7.2022, im Freilichtmuseum Molfsee statt. Von 9 bis 18 Uhr sind dort die Tore geöffnet. Auch die Heimatgemeinschaft Eckernförde ist dabei und präsentiert sich dort mit einem Stand auf dem Steinzeitfunde, Munition aus dem Meer, Jahrbücher und Sonderdrucke sowie Opsteckfru Stine und Fischer Uwe mit ihrem Sprottenkarren zu finden sind. Für die Kinder gibt es ein Fischestechen mit kleinen Preisen.
Wir würden uns über reichlichen Besuch aus Eckernförde freuen.

 

Turmhügelburg und Gut Panker

Mittelalterdorf und Turmhügelburg

26.6.2022: Die Tagesfahrt nach Lütjenburg zu drei Erlebnisschwerpunkten war ein voller Erfolg für die angemeldeten Mitreisenden. Wir erhielten eine Führung im Eiszeitmuseum gleich neben der großen Auffahrtscheune mit drei Etagen. Hier ging es um Steine, die von den Gletschern mitgeführt und hier abgelegt wurden. Im Mittelaltermuseum, arrangiert um die nahegelgene Turmhügelburg, wurde das Leben in der damaligen Zeit dargestellt. Schließlich bildete die Führung durch das schmucke Gut Panker den abschließenden Höhepunkt des gut organierten Ausflugs.

Ostholsteinfahrt

- Fahrtenteilnehmer nach Kiel

22.6.2022: Unsere Busgruppenreise nach Ostholstein beginnt morgen. Es haben sich mehr als 30 Personen dazu angemeldet. Die Reise führt uns zum Eiszeitmuseum und zur Turmhügelburg bei Lütjenburg sowie nach Gut Panker.
Die Heimatgemeinschaft bemerkt nach der Corona-Pandemie noch eine allgemein zurückhaltende Anmeldung zu ihren Fahrten und Veranstaltungen. Auch benachbarte Vereine bestätigen dieses Verhalten bei deren Mitgliedern. Gerade deswegen sind wir froh, dass zu dieser Fahrt die Teilnehmerzahlen ausreichend groß sind.

Workshop "Digitale Strategie"

Geschäftsführung am PC

21.6.2022: Ohne digitale Technik ist heutzutage kein Verein mehr zu führen. Die Heimatgemeinschaft Eckernförde erarbeitet zurzeit die "Digital-Analoge-Strategie" für den Verein. Im Zuge dessen waren gestern zwei Führungskräfte auf einem Workshop in Rendsburg zu dem Thema "Digital-Analoge Strategie - Wie geht‘s weiter?". Ergebnis: Digitale Technik kann viel, aber nicht alles. Auch analoge Auftritte haben ihre Berechtigung und sind wichtig. Ganz wichtig sind auch die persönlichen Beziehungen in einem Verein. Der ganztägige Workshop hat einige Erkenntnisse gebracht, die in die Vereinsführung einfließen werden.

Das neue Programm unserer AG Wandern...

- Rapsblüte

12.6.2022: ... Radfahren, Dit und Dat ist herausgekommen. Es ist wieder ein vielseitiges Programmangebot auch für Nichtmitglieder. Diese Arbeitsgemeinschaft hat sich vor vielen Jahren als Auflösung eines anderen Vereins in der Heimatgemeinschaft Eckernförde gebildet und stellt eine vielseitig aktive Gruppe dar.

Es werden Wanderungen, Fahrradtouren, gesellige Veranstaltungen und Ausflüge angeboten. Wer daran Interesse hat, kann sich jederzeit zu den Veranstaltungen einfinden und wird willkommen sein.

Exkursion verschoben

Hafen und Borbyer Kirche

9.6.2022: Viele hatten sich schon auf die interessante Stadtführung mit Brauereibesichtigung u. Biertasting mit Christel Fries gefreut. Leider müssen wir dazu einen neuen Termin anbieten: Freitag, 15.7.2022.
Die Eckernförder Brauerei ist am ursprünglich vorgesehenen Zeitpunkt (15.6.) anderweitig belegt, so dass wir bereit waren unseren Besuch auf den nun neuen Termin 15. Juli 22 zu verlegen. Wir hoffen, dass alle Interessierten sich darauf einstellen können.

Stadtführer besuchen die Heimatgemeinschaft

- Das Borbyer Ufer

6.6.2022: Über den Besuch der Stadtführer in unserer Geschäftsstelle mit dem großen Fundus an Quellen zur Eckernförder Geschichte sind wir sehr erfreut. Regelmäßig, wenn neue Stadtführer sich weiterbilden wollen, ist die Heimatgemeinschaft ein Ziel. Bücherei, Archiv, Fotosammlung und auch die Familienforschung stehen zur Verfügung.

Das gilt natürlich auch für alle, die etwas über Eckernförde und Umgebung wissen möchten. Wir sind gerne behilflich.

Die neue Nicolaistraße

Nicolaistraße, Foto: Schäfersküpper

25.05.2022: Dieser Tage ist die Nicolaistraße in Eckernförde mit dem neuen Pflasterbelag fertig geworden. Monatelang war die Straße nur eingeschränkt benutzbar. Auf dem Foto sieht man, dass eine gut mit Rollstühlen befahrbare Oberfläche mit einem profilierten Seitenstreifen entstanden ist. Unsere AG-Fotodokumentation hat alles im Bild festgehalten.

Erste Exkursion: Phonomuseum

verschiedene Koffergrammophone

21.05.2022: Unsere erste Exkursion zum Phonomuseum Holzdorf hat mit 18 Teilnehmern und Teilnehmerinnen stattgefunden. Wir wurden vom Museumleiter Nico Pokrant geführt und bekamen allerlei Hörproben von den Grammophonen, Tonträgern und Plattenspielern zu Gehör. Es gibt "ordentlich etwas auf die Ohren", so wurden wir freundlich und gut gemeint begrüßt. Aber auch die Augen kamen angesichts der Fülle der verschiedenen Gräte nicht zu kurz. Eine sehenswerte Sammlung von Abspielgeräten aller Altersklassen ließ alle Besucher zufrieden nach Hause gehen.

Als Eckernförde noch drei Bahnhöfe hatte

Tabot-Triebwagen im Kreisbahnhof

28.04.2022: Vor zwei Tagen hielt Ilse Rathjen-Couscherung in der Stadthalle ihren Vortrag unter dem obigen Titel. In der Eckernfröder Zeitung stand, dass 400 Besucher gekommen waren. "Wenn man sich in der Nachkriegszeit mit jemand „am Bahnhof“ verabredete, dann war diese Ortsangabe zu ungenau. Denn Eckernförde hatte damals nicht nur einen Bahnhof, sondern drei: den Staatsbahnhof, den Kleinbahnhof und den Güterbahnhof". Der Vortrag warf einen kurzen Blick zurück auf die Zeit, als sich noch „Hoheiten“ im Bahnhof bewegten, aber das Hauptgewicht lag auf der Nachkriegszeit, als es noch Bahnsteigkarten gab, als Handwerker sämtliche Utensilien nicht mit Firmenwagen, sondern mit dem Zug transportierten, als einmal 800 Schüler/innen auf dem Bahnsteig unterwegs waren und es Tanz in der Bahnhofshalle gab.
Die Spenden des Abends in Höhe von mehr aus 2000 Euro wurde an “UKSH hilft Ukraine” weitergeleitet.