Besuchen Sie uns auf facebook und Twitter! Hier unser Blog!

Vortrag: Ilse Rathjen-Couscherung erzählt über die Kieler Straße, Teil 2 (Teil 1).

Blog

Unsere Jahrbuchpräsentation

-- Das neue Jahrbuch

23.10.2020: In diesem Jahr kann unsere Präsentation des neuen Jahrbuchs angesichts der steigenden Infektionszahlen nicht stattfinden. Die öffentliche Bild-Präsentation war auch als eine Wertschätzung aller an der Bucherstellung beteiligten Personen gedacht. Als kleiner Ersatz wird die bisher übliche Vorstellung an dieser Stelle ins Netz eingestellt werden, so dass der Leser einen Vorgeschmack auf den Inhalt des neuen Buchs bekommt.

Workshop "Digitale Strategie"

Carlshöhe im Herbst

12.10.2020: Heute erarbeiten wir in einem Workshop unter der Leitung von Dataport, Kiel, einen Entwurf für unser digitales Konzept. Wir sind zwar schon digital recht gut aufgestellt, aber was gut kann immer noch besser werden.

Das Workshop-Ergebnis wird hier demnächst vorgestellt. Natürlich halten wir das Abstandsgebot und das Lüftungskonzept auf dem Workshop ein.

Erlebtes und Erzähltes aus dem alten Eckernförde

-- Erlebtes und Erzähltes...

19.10.2020: Auf den Online-Vortrag von Ilse Rathjen-Couscherung erlebten wir eine sehr positive Resonanz. Recht viele Zuschiften erreichten uns.
Zu diesem Themenfeld gehört auch der Hinweis auf das bei uns erschienene Buch "Erlebtes und Erzähltes aus dem alten Eckernförde" der oben genannten Autorin. Es ist im Eckernförder Buchhandel erhältlich.

"Gang durch die Kieler Straße"- Reaktionen

Die Kieler Straße damals

14.10.2020: Nach der Premiere des Vortrags erreichten uns manche Zuschriften, mit positiven Äußerungen. Vorwiegend wurde die Vortragsweise und der Inhalt gelobt, aber auch die für unseren Verein fortschrittliche Darstellungsweise. Wir freuen uns natürlich darüber, sind wir doch ständig bemüht attraktive Angebote zu machen und mit der Zeit zu gehen, um dadurch auch jüngere Menschen anzusprechen.

Video "Gang durch die Kieler Straße"

-- Hier beginnt der Spaziergang

11.10.2020: Die beliebte Eckernfördekennerin Ilse Rathjen-Couscherung hält wieder einen Vortrag. Diesmal als 30minütiges Video, aufgenommen in einem professionellen Studio. Der "Gang durch die Kieler Straße früherer Zeiten"  ist ab Montag, 12.10.2020 ab 19:45 Uhr zu sehen. Seien Sie bei der Premiere dabei. Es gibt auch eine Möglichkeit zum Chatten. Nach diesem Ereignis ist der Vortrag jederzeit abrufbar.

Entrümpelungsaktion

Geschäftsstelle, Rückseite

11.10.2020: Mit Corona hat es wohl nichts zu tun, aber mit den Platzverhältnissen in unseren Kellerräumen. Es hatte sich über Jahrzehnte so viel Verzichtbares angesammelt, dass es unbedingt entsorgt werden musste. Überwiegend Altpapier, aber auch Verpackungsmüll, Elektroschrott und ausgediente PC's waren dabei. Ganz fertig sind wir mit den fünf Helfern an jenem Vormittag nicht geworden, aber das Meiste ist geschafft.

Steinsammelexkursion

-- Das wäre ein toller Fund gewesen

3.10.2020: Wir waren wieder unterwegs um Steine zu sammeln. Es ging um Fossilien und kristalline Gesteine, die an einer Steilküste der Eckernförder Bucht sehr gut zu finden sind: Seeigel, Donnerkeile, Korallen und Schwämme oder Kristalline Gesteine wie Granit, Quarz, Porphyr und Flintstein oder besondere Gesteine wie Klappersteine, Kugelsteine, Paketsteine und Hühnergötter. Diesmal ging es zur Steilküste Schwedeneck.
Ein Angebot, das unter Corona-Bedingungen sehr gut zu machen ist.

 

Von der Halbtagesfahrt zurück

Industriemuseum Kupfermühle

2.10.2020: Mit 29 Teilnehmern war unsere Halbtagesfahrt nach Kupfermühle zum Industriemuseum und ins Café des Hotels Wassersleben eine runde Sache. Wir mussten zwar alle im Bus und im Museum Mund-Nasen-Maske tragen, aber darüber hat sich niemand beklagt. In der frischen Luft und an der Kaffeetafel waren wir davon befreit. Im Industriemuseum erfuhren wir, mit welchen beeindruckenden und noch funktionierenden Maschinen die Kupferbleche bearbeitet wurden, um daraus Kessel und Töpfe herzustellen.

Zeitungsarchiv gefragt

--Deckblatt von 1937

28.9.2020: Wieder mal war unser Archiv der Eckernförder Zeitung als Forschungsgrundlage gefragt. Diesmal ging es um Eckernförder Fotografen in den Anfangsjahren der Fotografie. Wir konnten einen Arbeitsplatz und gefragte Hilfestellung zur Verfügung stellen. Das Zeitungsarchiv entpuppte sich dabei mehrmals als ergiebige Quelle mit Anzeigen und Annoncen der seinerzeitigen selbstständigen Lichtbildkünstler.

Jahrbuch Redaktion tagte

Jahrbuchreihe

22.9.2020: Gestern hat, wie so oft, die Jahrbuchredation getagt. Das neue Jahrbuch ist inzwischen vollständig zusammengestellt, trotzdem gibt es immer noch Beratungsbadarf zu einzelnen Seiten, zu Farben und zum abschließenden Erscheinungsbild das Buches, das im November herausgegeben wird.
Wir streben wieder eine Präsentation im Carls an, wozu mindestens die Autoren eingeladen werden. Corona lässt auch hier Vorsicht walten, daher sind wir zurückhaltend mit der Öffentlichkeit.