Heimatgemeinschaft Blog

Seit November 2019 veröffentlichen wir hier unseren Blog.

Weihnachtsmarktstand in Vorbereitung

12.12.2019: Wir bereiten gerade unseren Weihnachtsmarktstand in Eckernförde vor. Am Mi., 18. und Sa., 21.12. sind wir dort vertreten und bieten unsere Veröffentlichungen an. Natürlich kann man auch bei uns Mitglied werden und so den aktiven Heimatverein der Region Eckernförde fördern und selbst von seinen Angeboten profitieren.

Buchlieferung pünktlich eingetroffen

Die Helfer vor dem "Berg" der Bücher.

11.12.2019: Wie erwartet sind die Bücher mit einem Gesamtgewicht von zwei Tonnen heute morgen pünktlich eingetroffen. Mit vier Freiwilligen haben wir die Bücher eingelagert und die ersten Exemplare dem Eckernförder Buchhandel zur Verfügung gestellt.

Das Buch der Autorin Ilse Rathjen-Couscherung ist übrigens in Zusammenarbeit mit der Heimatgemeinschaft Eckernförde entstanden und kann durch unsere Mitglieder vergünstigt erworben werden. (Mitgliederpreis 10 €, Buchhandel 12,80€)

Zahlreiche Vorbestellungen für Eckernförde-Buch

Erlebtes und Erzähltes...

9.12.2019: Wie wir gehört haben liegen dem Buchhandel bereits zahlreiche Vorbestellungen zu nebenstehendem neuen Buch von Ilse Rathjen-Couscherung vor. Wir rechnen am Mittwoch mit der Lieferung, dann wird sofort der Handel versorgt, so dass alle Geschenke noch vor dem Fest besorgt werden können.

Wie wäre es mit einem Beitritt?

8.12.2019: Vielfach sagen uns Mitbürger, sie seien schon in so vielen Vereinen oder sie könnten nicht an allen unseren Terminen teilnehmen.
-> Schon allein durch die Mitgliedschaft, bekommen sie das interessante Jahrbuch und tragen dazu bei, das Gedächtnis unserer Region zu erhalten, das bei uns im Archiv gelagert ist. Auch wird es neu zugezogenen Mitbürgern durch unsere Angebote erleichtert, sich in der neuen Heimat einzuleben. Nur durch die Mitgliedsbeiträge unserer vielen Unterstützer ist es möglich unser attraktives Angebot vorzuhalten:
Vorträge, Exkursionen, Fahrten, Jahrbuch, Familienforschung, regionale Bücherei, Archiv (Gedächtnis der Region), Geschäftsstelle als Anlaufpunkt und vieles mehr!
Hier können Sie eintreten.

Unsere Familienforscher...

S. Kunter 1929 - 1945

8.12.2019: ...erzielen immer wieder kleine Erfolge. So erreichte uns dieser Tage folgende Nachricht zu dem Schicksal von Siegfried Kunter (weiter unten in diesem Blog): "Mein Schwiegersohn hat uns Ihre E-Mail zum Gedenken am Volkstrauertag mit Ihrem Grabschmuck weitergeleitet. Im Namen meiner Frau und auch ich, möchten, wir uns herzlichst für Ihre Aufwendungen und Ihr Mitgefühl bedanken."
Recht oft erreichen uns Anfragen zur Familienforschung, die wir oft erfolgreich beantworten können.

Turbulenz am Jahresende

Arbeitsplätze in der Geschäftsstelle

05.12.2019: Das gilt auch für einen Heimatverein. Gerade wurde das Jahrbuch herausgegeben, angeliefert, verpackt und verschickt. Dann muss der Jahresabschluss vorbereitet werden. Im Zuge der Beitragsabbuchung entstehen manche Herausforderungen durch inzwischen geänderte Kontoverbindungen, auch sind etliche Mitglieder verzogen, so dass die Jahrbücher nicht zustellbar sind. Nun beginnt die mühevolle Recherche nach der neuen Adresse.
Zudem müssen die Statistiken und Meldungen an den Dachverband gefertigt werden. Bei unserer großen Mitgliederzahl sind das schon gewisse Ansprüche an unsere (ehrenamtlichen) Mitarbeiter, ohne die der Betrieb nicht laufen würde.

„Für einen Familienforscher ein Sechser im Lotto“

Siegfried Kunter 1929 - 1945

Auf einem kleinen Gräberfeld auf dem Friedhof Schleswiger Straße, Eckernförde, befinden sich u.a. 33 Grabsteine mit dem Todesdatum 3.5.1945.
Was war in Eckernförde an diesem Tag geschehen?

Nachforschungen der Heimatgemeinschaft ergaben, dass der deutsche Kriegsfrachter „Hörnum“ auf der Flucht vor den russischen Truppen mit 500 Soldaten an Bord bis in die Eckernförder Bucht gelangte, wo er von britischen Fliegern angegriffen wurde. Bei diesem Angriff wurden ca. 40 Soldaten getötet. Unter den Toten auch der 16-jährige Soldat Siegfried Kunter.

Schon seit einigen Jahren suchten Familienangehörige nach ihm. Der entscheidende Hinweis kam vom „Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge“. Das Grab von S. Kunter befindet sich in Eckernförde. Bei einem Besuch der Familie auf dem Friedhof fiel dann auch ihr Blick auf die anderen Grabsteine und sie fragte sich, was am 3.5.1945 geschehen war?

Das Friedhofsamt verwies auf die Heimatgemeinschaft. Schon beim ersten Telefonat erfuhr die Familie die traurige Geschichte. Sie ist im Jahrbuch 2018 detailliert erzählt.

Buchgeschenk beim Ykaernemarkt

Vorträge im Buch zusammengefasst.

2.12.2019: Wir "Heimataktivisten" für die Region wollen am Mittwoch, 18.12. und am Sonnabend, 21.12.2019 in unserer Freizeit einen Stand am Weihnachtsmarkt in Eckernförde besetzen. Der Schichtenplan ist schon geschrieben, es haben sich genügend Freiwillige gefunden.

Dort wird auch Gelegenheit sein, das neue, reich bebilderte, 276 Seiten umfassende Buch von Ilse Rathjen-Couscherung über verschiedene Rundgänge in Eckernförde, "Erlebtes und Erzähltes aus dem alten Eckernförde" zu erwerben. Ein sehr passendes Geschenk zum Fest für Eckernförde-Kenner und "Buten-Eckernförder".

Kinder beschreiben ihre Heimat, 1945 und 2018.

Beschreibung der Heimat in heutiger Zeit

Als uns kürzlich Kinderaufsätze (siehe Jahrbuch 2018, S. 383ff) von einem Archiv der UNO aus dem Jahr 1945 zugeleitet wurden, in denen Kinder ihre kümmerliche Situation in der Nachkriegszeit im Barakenlager Ellenberg beschrieben haben, hatten wir die Idee.
Kinder aus der heutigen Zeit könnten doch ihre Lebensumwelt ebenso beschreiben und so einen Vergleich mit der damaligen Zeit herstellen. Herausgekommen ist ein vorzeigbares Buch von vielen Schulen und Schulkindern aus dem ehemaligen Kreis Eckernförde:

Aufsätze und Zeichnungen von Grundschülern, ein beschreibendes, teilweise belustigendes Zeitdokument unserer Region. Viele Schulen aus Eckernförde und Umgebung haben sich beteiligt. Das kleine Buch mit 104 Seiten gibt es im Handel zu einem Preis von 9,80 Euro. Mitglieder erhalten es für 8 Euro vergünstigt im Direktverkauf über die Geschäftsstelle.

Ein schönes Geschenk für heimatliebende Eltern und Großeltern in und um Eckernförde!

Eckernförde unter britischer Besatzung

ECKernförde Lexikon

3. Auflage, von Ilse Rathjen-Couscherung, Eckernförde, ist wieder verfügbar. Das Werk war lange vergriffen und ist nun im Buchhandel wieder erhältlich (Preis 14,80 Euro) und für unsere Mitglieder vergünstigt (10 Euro) in der Geschäftsstelle zu bekommen.

Anerkennende Mitgliedermeinung

29.11.2019: Seit meinem 18. Lebensjahr gehöre ich der Heimat Gemeinschaft an. Kein Verein kümmert sich so engagiert um unsere Region ! grandios (Holger K.)

Über 1000 Zuhörer...

Ilse Rathjen-Couscherung in der Stadthalle

28.11.2019: ...haben den Vortrag "Ein Spaziergang durch das alte Borby" von Ilse Rathjen-Couscherung insgesamt gehört. Vier Mal haben wir das Thema angeboten. An allen vier Veranstaltungen haben 1046 Personen Gelegenheit gehabt, den Bildervortrag zu hören. Plattdeutsche Anmerkungen und kleine Gesangseinlagen machten die Darbietung sehr unterhaltsam, so dass alle Besucher nicht enttäuscht wurden.

Siegfried-Werft, Motorenfabrik Rehbehn, die bei den Eckernförder Mädchen begehrten Lehrerseminaristen, der Maler Streckenbach, Lindenhof und viele andere Betriebe und Häuser waren das Thema.

Heute Borby-Vortrag

27.11.2019: "Ein Spaziergang durch das alte Borby", Vortrag von Ilse Rathjen-Couscherung um 19:30 in der Stadthalle. Unser Team steht bereit für den großen Zuhöreransturm.
Das ehemalige Dorf Borby ist heute ein Stadtteil von Eckernförde.

Ilse Rathjen-Couscherung bei einem früheren Vortrag

Wir haben uns vergrößert

26.11.2019: Seit Herbst 2019 ist unsere Geschäftsstelle in Carlshöhe um einen weiteren Raum vergrößert worden. In den neuen Raum ist die Familienforschung mit sämtlichen Unterlagen eingezogen. In dem freigewordenen Zimmer haben wir jetzt die Möglichkeit ungestörte Besprechungen abzuhalten und Besucher zu empfangen. Außerdem können dort Interessierte mit unseren zur Verfügung gestellten Unterlagen konzentriert arbeiten. Eine echte Bereicherung für unsere Mitglieder und die ehrenamtlichen Mitarbeiter, ohne die der Betrieb nicht aufrecht erhalten werden könnte.

Vortragsvorbereitungen

Dicht vor der Grenze von Borby die Mühle Rau

25.11.2019: Unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren für den Vortrag am Mittwoch, 27. November 2019. Einiges  muss anders sein, (ehrenamtliches) Personal, Dekoration, Präsentation und vieles mehr, was bei dem besonderen Vortragsort in der Stadthalle bedacht werden muss: Ilse Rathjen-Couscherung: Plaudereien aus dem alten Borby, 19:30 Uhr, diesmal in der Stadthalle. (Einlass ab 18:30 Uhr)

Vielbeachteter Vortrag Borby wieder angeboten

Siegfriedwerft Borby

23.11.2019: Am Mittwoch, 27. November 2019 wird der Vortrag erneut angeboten:
Ilse Rathjen-Couscherung: Plaudereien aus dem alten Borby, 19:30 Uhr, diesmal in der Stadthalle. (Einlass ab 18:30 Uhr)

Fahrtenprogramm

23.11.2019: Unser Fahrtenprogramm 2020 wird stark nachgefragt. Es sind wieder Tagesfahrten und Mehrtagesreisen im Angebot. Unsere Reisen sind auch deswegen sehr beliebt, weil sich ein großer Teil der Mitfahrer untereinander kennt und aus der gleichen Region kommt. Bitte denken Sie daran, dass alles ehrenamtlich in der Freizeit gemacht wird: Planung, Organisation, Durchführung. Schön, dass sich immer Personen dazu finden.

Nachbereitung der Rügen-Fahrt

20.11.2019: 50 Teilnehmer haben an der Rügenfahrt im September 2019 teilgenommen. Heute findet ein Bildernachmittag als Präsentation bei einer Tasse Kaffee und Torte statt. Es werden Bilder von Sellin, Mönchgut, Arkona, Königsstuhl, Hiddensee und Stralsund gezeigt. Auch unser Abstecher nach Prora ist dabei.

Bildernachmittag der Rheingaufahrt

14.11.2019: Die Teilnehmerder sommerlichen Fahrt in den Rheingau haben sich getroffen, um noch einmal einen gemütlichen Nachmittag bei den fotografischen Erinnerungen zu erleben.

Unser neues Jahrbuch

77. Jahrgang 2019

ist dieser Tage den Mitgliedern und der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Das Buch enthält wieder zahlreiche Artikel zu Ereignissen aus dem Eckernförder Kreisgebiet und ist ein wesentliches Angebot unseres Vereins. Das umfangreiche Buch aus dem Jahr 2019 ist bereits an alle 3100 Mitglieder per Post oder per Boten auf den Weg gebracht.

Am Montag, 18.11.2019 wurde eine LKW-Lieferung mit 4 Paletten Jahrbüchern am Morgen angeliefert. Mit 12 Helfern und Helferinnen wurden dann die Pakete für die Ortsvertrauenspersonen (OVP) zusammengestellt. Außerdem wurden etwa 500 Briefumschläge mit je einem Buch adressiert und verpackt. Mittags konnten die ersten Abholer die Sendungen für die OVP abholen und an diese liefern. - Mehr als 3000 Mitglieder zu versorgen ist schon eine Herausforderung.

Im ehemaligen Kreisgebiet Eckernförde werden die Bücher nun bald jedem Mitglied zugestellt.

Das Redaktionsteam

Redaktionsteam: Hoffmann, Stoy, Mehl

14.11.2019: Alles mal wieder geschafft, Jahrbuch fertig, gedruckt und vorgestellt. Das Redaktionsteam ist erleichtert, darüber, dass das Buch wieder so gut gelungen ist. Am Ende der Präsentation gab es Blumen und kleine Geschenke.

Die Jahrbuch-Präsentation 2019

Jahrbuchvorstellung im Carls

Das neue Jahrbuch der Heimatgemeinschaft Eckernförde ist am 14. Nov. 2019 im Carls einem großen Publikum vorgestellt worden. Alle Artikel wurden im voll besetzen Saal vorgestellt, die Autoren bekamen ihre Belegexemplare und das Buch konnte in Augenschein genommen werden.

Hauptsächlich ab Frühjahr jeden Jahres arbeitet die dreiköpfige Redaktion an der Zusammenstellung des Jahrbuchs. Autoren gewinnen, Artikel redigieren, Quellen benennen und leere linke Seiten am Ende eines Artikels mit einem künstlerischen Beitrag füllen ist die hauptsächliche Arbeit. Dazu ist Kontakt zu den Autoren zu halten. Im Spätsommer steht der Kontakt mit der Druckerei und der Mediengestalterin mehr im Vordergrund.

Nun ist das Buch wieder mal fertig, aber die neue Ausgabe muss bald schon wieder in Angriff genommen werden.

Unsere Vortragsreihe

Borby: Holzbrücke und Siegfried-Werft

2019/2020 hat begonnen. Der Vortrag von Ilse Rathjen-Couscherung "Plaudereien aus dem alten Borby" wird am Mittwoch, 27.11.2019 um 19:30 Uhr in der Stadthalle aufgrund der großen Nachfrage wiederholt.

Das Vortragsprogramm finden Sie hier.

Beim Vortrag am 11.11.2019 sind wir förmlich überrannt worden. Ein schöner Erfolg für die Referentin und für uns als Veranstalter. Leider war die Freude sehr getrübt, weil eine recht große Anzahl an Interessierten nicht mehr eingelassen werden konnten. Die Verärgerung der Ausgeschlossenen darüber war durchaus verständlich.

Bei der Vortrags- und Veranstaltungsraumplanung hatten wir die Möglichkeit, mit diesem Vortrag in die Stadthallt zu gehen, verworfen, weil er schon zwei Mal gehalten wurde und so bereits über 500 Personen daran teilgenommen hatten. Damit nun aber wirklich allen die Gelegenheit geboten wird, den Vortrag von Ilse Rathjen-Couscherung über Borby zu hören, bieten wir obigen Wiederholungtermin an.

Mitgliederzahlen steigen

Ist das nicht eine gute Nachricht? Seit einigen Jahren möchten immer mehr Menschen bei uns Mitglied sein. Hier können Sie eintreten.

Großeltern-Enkel-Projekt

Fünf Termine für Großeltern mit Enkeln im Grundschulalter über das Jahr verteilt waren im Angebot:
   Seeigel und Feuersteine, Do., 4.7.
   Stadtführung und verhexte Netze, Mi., 10.7.
   "Frisch gewaschen und gekämmt" - Schule früher, Mo., 22.7.
   Schlossgeist "Ludwig", Mi., 11.9.
   Taschenlampenführung im Museum, Mi., 9.10.
Alles Nähere hier!

Ebenso bekommt jedes Mitglied eine Sonderveröffentlichung "Kirchenglocken im Altkreis Eckernförde". Alle unsere Glocken wurden von Dr. Edith Grünauer beschrieben und von Bernd Jacobsen fotografiert.

 

 

Bilder aus unseren Gemeinden

haben wir unter Archiv eingestellt. Es sind historische Ansichten. Schauen Sie doch mal rein.

Wer weiß etwas? Hier finden Sie auch neu eingestellte, unbekannte Aufnahmen, die gerne identifiziert werden könnten.

Digitales Zeitungsarchiv

Die Digitalisierung der Mikrofilme der EZ (Eckernförder Zeitung) Jahrgang 1856 bis 2006 liegt inzwischen im Archiv vor. Eine Texterkennung ist leider nicht möglich, aber die Texte sind am Bildschirm lesbar und erwünschte Kopien sind einfach anzufertigen.
Benutzung zu den Geschäftszeiten Mo. und Do. 09:00 bis 12:00 Uhr.

Stichwörtersuche

Suchen sie nach einem Begriff in unseren Jahrbüchern? Hier können Sie es probieren. Darüber hinaus finden Sie die Gesamtliste aller Jahrbuchartikel unter Veröffentlichungen.