Besuchen Sie uns auf facebook!   Besuchen Sie uns auf Twitter!

Blog

Verein auf dem Laufenden halten

Der Vorstand

25.03.2020: Die Kontaktsperre wegen der Corona-Krise hat uns natürlich auch ganz plötzlich und ohne Vorbereitung getroffen. Daher bitten wir unsere Mitglieder um Geduld und Verständnis, wenn unsere Vereinsleistungen nicht in allen Punkten wie gewohnt erbracht werden können. Wir bemühen uns weiter um Verbesserung.
Der Vorstand und die Mitarbeiter kommunizieren häufig über Telefon und Mail und versuchen so den Betrieb auf dem Laufenden zu halten. Leider wird dieser Zustand noch mehrere Wochen so anhalten müssen.

Unsere Neumitglieder

24.03.2020: ... wundern sich vielleicht darüber, dass die Begrüßungsschreiben und Mitgliedsausweise noch nicht angekommen sind. Das liegt daran, dass wir die Schreiben und Begrüßungsgeschenke (das aktuelle Jahrbuch) in diesen Zeiten nur ganz schwierig verschicken können. Die Unterlagen lagern nämlich in der Geschäftsstelle und die ist nicht besetzt. Alle Mitglieder, die sich über das Internet angemeldet hatten, sind aber im Besitz einer Begrüßungsmail, die als vorläufiger Mitgliedsausweis dient.

Notbesetzung

Bald blüht er wieder, der Raps

23.03.2020: Heute war eine Notbesetzung in unserer Geschäftsstelle. Eine Einzelperson hat es sich nicht nehmen lassen, die Geburtstagsgrüße für unsere Jubilare im kommenden Monat vorzubereiten. Wir können das nicht verlangen, es war wie immer eine freiwillige Bereitschaft dazu und als Einzelperson recht risikoarm. So wird der "Laden am Laufen" gehalten. Danke dafür.

Ruhige Straßen

Vortragsprogramm Heimetgemeinschaft Eckernförde
Nikolaistraße

22.3.2020: Die Nikolaistraße gibt sich menschenleer. Die Eckernförder beachten die Kontakdistanz offensichtlich gut. Morgen zu unseren Geschäftszeiten wird die Geschäftsstelle nicht geöffnet. Im Laufe der Woche, wird sich dort jemand vor Ort um die Post kümmern.

Umbau unserer Homepage

20.3.2020: In diesen Tagen wird unsere Homepage ein wenig umgebaut. Besonders unserer Blog ist davon betroffen. Wir arbeiten daran, wieder alles auf den aktuellen Stand zu bringen. Bitte haben Sie etwas Geduld.

Unsere Angebote im April und Mai...

--Eine gut besuchte Exkursion

19.3.2020: ...könnten alle von den bekannten Einschränkungen betroffen sein. Das gilt für unsere Exkursionen zum  „Baltic Sea International Campus“ und die Steinsammelexkursion im Mai sowie die Gruppenfahrten nach Dithmarschen und Coburg. Sobald Entscheidungen getroffen worden sind, werden wir alle Interessenten, die sich bisher dazu angemeldet haben, informieren.

Homeoffice

Verwaiste Geschäftsstelle

17.3.2020: Inzwischen haben wir unseren Betrieb auf Homeoffice umgestellt. Gerade unsere Mitarbeiter befinden sich in einem gefährdeten Alter, daher ist es geboten, den Kontakt mit anderen Menschen möglichst einzuschränken. Über die normalen Kommunikationskanäle sind wir erreichbar, bitte nutzen Sie kein Fax, denn das Faxgerät steht körperlich in der Geschäftsselle. Mail und Telefon, zur Not auch facebook, sind unsere Möglichkeiten.

Ruhige Geschäftsstelle

Leere Arbeitsplätze

16.3.2020: Der Bericht aus der Geschäftsstelle fällt heute sehr kurz aus. Es war nur eine Person vor Ort, die zwei Telefone und mehrere PCs bedienen konnte. Ein Besucher kam und hatte eine Frage zum Archivbestand. Warten wir ab, wie sich die Krise weiter entwickelt.

Besser vorher fragen...

--Abendsonne

15.3.2020: ... bevor Sie vor verschlossener Tür stehen. In den Zeiten von Corona ist alles anders. Bitte nehmen Sie vorher mit uns Kontakt auf, bevor Sie in die Geschäftsstelle kommen und fragen nach, ob Sie jemand antreffen werden. Wir möchten nicht, dass Sie den Weg umsonst machen.

Unsere Mitarbeiter

Geschäftsstelle

14.3.2020: ... sind bekanntlich alle freiwillig bei der Sache. In Anbetracht der Corona-Gefahr sollte sich jeder und jede überlegen, ob es das Risiko Wert ist, den Betrieb in der Geschäftsstelle aufrecht zu erhalten. Andererseits gibt es dringende Dinge zu erledigen. Die Fahrtenteilnehmer warten auf Informationen und manche Bestellungen müssen abgearbeitet werden.