Unsere Datensicherung

von Thomas Becker

12.9.2020: Dieser Tage hatten wir ein Meeting mit der Firma Dataport aus Kiel. Es ging um die Nachbereitung eines Dataport-Kulturtags in der Landesbibliothek. Darin wurden für uns interessante Aktionen vorgeschlagen, wie anlegen eines Kaltarchivs und verschiedene Datensicherungsmöglichkeiten.
Als sehr großer Verein haben wir ein umfangreiches Mitgliederverzeichnis, mehrere digitale Archive, wie das Zeitungsarchiv, das Fotoarchiv und das Büchereiverzeichnis, daneben unser eigentliches Archiv mit Materialien aus der Region. Es ist also ein umfangreicher Datenbestand zu bewahren und zu sichern.

Zurück