Schriftenreihe

In die Schriftenreihe werden größere eigene Buchveröffentlichungen aufgenommen.
Sie erhalten alle Veröffentlichungen über unsere Geschäftsstelle oder können sie per E-Mail mail@heimatgemeinschaft-eck.de  oder über unser Kontaktformular anfordern.

Band 15, 2019, Ilse Rathjen-Couscherung, Erlebtes und Erzähltes aus dem alten Eckernförde. Broschüre 276 Seiten. Die Autorin hat seit mehreren Jahren gut besuchte Vorträge über Eckernförde in der Nachkriegszeit gehalten. In diesem Buch sind die sechs, sehr persönlichen Vorträge schriftlich und kurzweilig mit zahlreichen historischen Bildern festgehalten.

Bei Abholung in der Geschäftsstelle für Mitglieder 10 Euro, im Buchhandel kostet es 12,80 Euro.

Band 11, 2018, Edith Grünauer, Kirchenglocken in Altkreis Eckernförde, mit Fotos von Bernd Jacobsen. Broschüre, 104 Seiten. Wir lüften die Geheimnisse der Kirchenglocken in unserem ehemaligen Kreis Eckernförde, 18 unterschiedliche Orte wurden aufgesucht und deren teils jahrhundertealte Geschichte erfahren.

Mitgliederpreis 5 €, im Buchhandel kostet es € 6,50

Kinder beschreiben ihre Heimat

Kinder beschreiben ihre Heimat

Aufsätze und Zeichnungen von Grundschülern. Viele Schulen aus Eckernförde und Umgebung haben sich beteiligt.
Wie kam es zu diesem Buch? Aus dem Archiv der UNESCO gelangten Schüleraufsätze aus der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg zu uns. Hierin berichten 13 bis 14-jährige Schüler von der ersten Zeit ihrer Ankunft im Lager Ellenberg bei Kappeln/Schlei mit überraschenden Details. Die Aufsätze von vor 70 Jahren gaben Anstoß zu diesem Büchlein. Hier erfährt man nun, wie Kinder aus der heutigen Zeit ihre Lebenssituation und ihren Wohnort sehen.
Format 21 x 21 cm, 104 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen, Preis 9,80 Euro
Mitglieder 5 Euro im Direktverkauf über die Geschäftsstelle.

Ulrich Green „Zum Widerstand der Eckernförder KPD gegen das NS-Regime – Aktionen, Verfolgung, Versuche der Wiedergutmachung nach 1945“ mit einer Rezension von Prof. Dr. Detlev Kraack.

Mitgliederpreis 5 €, im Buchhandel kostet es € 6,50

Ilse Rathjen-Couscherung - Eckernförde unter britischer Besatzung - Neuauflage, wieder erhältlich
Eine schleswig-holsteinische Stadt 1945-1955
ISBN 978-3-00-025744-5 · ISSN 1616-1971, 260 Seiten, DIN A 5,
zahlreiche historische Fotos und Dokumente. 3. Auflage 2017
Bei Abholung in der Geschäftsstelle für Mitglieder 10 Euro, sonst € 14,80.

Fremd im Kreis Eckernförde – Aufnahme und Neuanfang von Flüchtlingen nach 1945
In den Medien und in der öffentlichen Diskussion spielen Flucht und Neuanfang zurzeit eine herausragende Rolle. Vor 70 Jahren waren 12 bis 14 Millionen Deutsche Opfer von Flucht und Vertreibung. Mehrfach ist an die Heimatgemeinschaft Eckernförde der Wunsch herangetragen worden, diesen Teil der Geschichte für unsere Region aufzuarbeiten. Das Thema ist besonders sensibel und wohl daher bisher kaum Gegenstand von Aufsätzen und Chronikberichten gewesen. Die Zeitzeugen, also diejenigen, die diese Zeit erlebt und erlitten haben, werden immer weniger – und mögen angesichts der schrecklichen Erlebnisse nicht daran erinnert werden und darüber sprechen. Die Heimatgemeinschaft befragte einige von ihnen zu ihren Erfahrungen in Eckernförde und Umgebung. Zudem liegt ein Aufsatz einer Studentin der CAU Kiel vor, die ihre Bachelorarbeit „Die Wohn- und Lebensverhältnisse der Flüchtlinge in Eckernförde nach dem Zweiten Weltkrieg bis Mitte der 1950er Jahre“ in einem Aufsatz zusammengefasst hat. Befragungen durch Ortschronisten und Studium von Archivmaterial ergänzen das Bild.

Dr. Telse Stoy, Ilse Rathjen-Couscherung, Dr. Heinrich Mehl, Christel Fries - ECKernförde-Lexikon
2014 Husum Druck- und Verlagsgesellschaft
Herausgegeben in Zusammenarbeit mit der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
ISBN 978-3-89876-735-4, 382 Seiten, Din-A-5
Mitgliedersonderpreis 20 € (vergriffen)
Das Lexikon wurde von der Heimatgemeinschaft Eckernförde in Zusammenarbeit mit der CAU in Kiel erarbeitet. Das Buch ist inzwischen leider vergriffen.

Veröffentlichungen der Heimatgemeinschaft und Antiquariat

Die Jahrbücher der letzten 3 Jahre kosten je 10 €, alle anderen Jahrgänge ab 1936, je 3 €.
Fossilien von den Steinstränden der Eckernförder Bucht von Wolfgang Bilz, 196 S., 2022, Schutzgebühr 5 €.
Steine und Versteinerungen vom Ostseestrand von Joachim Sebastian, 50 S., DIN A6, 2022, Schutzgebühr 1 €.
Erlebtes und Erzähltes aus dem alten Eckernförde von Ilse Rathjen-Couscherung, 278 S., 2019, Mitgliederpreis 10 €.
Kinder beschreiben ihre Heimat, 116 S., 2018, Mitgliederpreis 5 €.
Historische Gedenkbäume im Altkreis Eckernförde von Maria Fröse und Edith Grünauer, 128 S., 2020, 5 €.
Glocken im Altkreis Eckernförde von Edith Grünauer, 104 S., 2018, 5 €.
Zum Widerstand der Eckernförder KPD gegen das NS-Regime von Ulrich Green, 104 S., 2017, 5 €.
Eckernförde unter britischer Besatzung von Ilse Rathjen-Couscherung, 260 S., 3. Auflage 2017, Mitgliederpreis 10 €.
Fremd im Kreis Eckernförde – Aufnahme und neuanfang von Flüchtlingen nach 1945, 128 S., 2015, 5 €.
Hans E. Hansen – Hans Flensfelt, Widerständler, Emigrant, Firmengründer von Karl-Werner Schunck, 64 S., 2009, 2,50 €.
Das Zinngießerhandwerk in Eckernförde von Heinz-Wilhelm Hansen, 40 S., 2007, 2,50 €.
Wappenbuch des Kreises Eckernförde, 100 S., 2006, 3 €.
Wer war „Graf Saint Germain“? 54 S., 2004, 3 €.
Die Heßler-Orgel von 1762 in der Eckernförder St.-Nicolai-Kirche von Immo Wesnigk, 36 S., 2003, 2,50 €.
700 Jahre Stadt Eckernförde – Beiträge zur Erforschung und Beschreibung der Geschichte der Stadt, 397 S., 2001, 3 €.
Die Verpflegung der einfachen Bevölkerung im 17. Jahrhundert von Hermann Schlüter, 32 S., 1998, 2 €.
Verkoppelung der Ascheffeler Feldmark 1776–1778 von Hans Petersen, 47 S., 1998, 2 €.
Gerhard Bettermann – Land und Menschen zwischen Schlei und Ostsee: 84 S., 1989, 3 €.
Schwansen, Beschreibung einer Landschaft von Wilhelm Bronnmann, 168 S., 1988, 3 €.
Kriegsgräber aus den deutsch-dänischen Kriegen von 1848/51 und 1864 im Kreis Rendsburg-Eckernförde von Gerd Stolz, 55 S. 1982, 1 €.
Schicksal der Heimatvertriebenen im Kreis Eckernförde von Arnold Wicke, 160 S., 1979, 3 €.
Bauernchronik der Hüttener Harde 1542–1780 von Werner Solterbeck, 368 S., 1974, 3 €.
Heimatbuch des Kreises Eckernförde Band I, 447 S., 1967, 3 €.