Besuchen Sie uns auf facebook und Twitter! Hier unser Blog!

Vortrag: Ilse Rathjen-Couscherung erzählt über die Kieler Straße, Teil 2 (Teil 1).

9. Mai 2022, Prof. Dr. Edmund Maser und Dr. Jennifer Strehse, Institut für Toxikologie im UKSH Kiel:
„Schadstoffe in der Ostsee – ausgewählte Beispiele“, im Carls

Vortragsreihe 2021/2022

Vortragsbeginn um 19:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr, Vortragsort: Carls, Eckernförde, Carlshöhe 47
Mitglieder zahlen 3 EUR, Nichtmitglieder 6 EUR, Schüler, Studenten, Auszubildende: frei

--- Bitte die Tagespresse beachten! ---

Tabot-Triebwagen im Kreisbahnhof

Diese Vorträge müssen leider aufgrund der Pandemielage ausfallen:

10. Januar 2022, Jonas Enzmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Niedersächsischen Institut für historische Küstenforschung in Wilhelmshaven:
„Versunkene Küste – die  taucharchäologischen Untersuchungen einer steinzeitlichen Fundstelle vor Stohl“

14. Februar 2022, Prof. Dr. Edmund Maser und Dr. Jennifer Strehse, Institut für Toxikologie im UKSH Kiel:
„Schadstoffe in der Ostsee – ausgewählte Beispiele“ -> verschoben auf den 9. Mai 2022

14. März 2022, Dr. Jens Ahlers, ehemaliger Leiter der Landesbibliothek Schleswig-Holstein:
„ Als Eckernförde und Rendsburg preußisch wurden – markante Veränderungen im Stadtbild“

26. April 2022, Ilse Rathjen-Couscherung referiert in der Stadthalle "Als Eckernförde noch drei Bahnhöfe hatte". (Ausnahmsweise wegen des großen Interesses in der Stadthalle.) Teilnahme nur mit Mund-Nasenschutz. Alle Einnahmen des Abends werden gespendet an “UKSH hilft Ukraine”.

9. Mai 2022, Prof. Dr. Edmund Maser und Dr. Jennifer Strehse, Institut für Toxikologie im UKSH Kiel:
„Schadstoffe in der Ostsee – ausgewählte Beispiele“, geplant im Carls

Berichterstattung der Zeitung 1930-1945
Mitarbeiter der Heimatgemeinschaft haben die Lokalzeitung aus den Jahren 1930 bis 1945 ausgewertet, abgeschrieben und ein umfangreiches Dokument zusammengestellt. Lesen Sie das Vorwort!
Auf über tausend Seiten ist die PDF-Datei nach Stichwörtern und Namen durchsuchbar.