5-Tage-Fahrt Berlin - auf den Spuren jüdischen Lebens

Busreise

Wir steigen mitten im Zentrum des alten Westens im „Best Western Hotel“ am Kurfürstendamm ab. Am Sonntag führt uns eine Busrundfahrt zu einigen markanten Stellen der Stadt.
Am Montag besuchen wir die Gedenkstätte Bahnhof Grunewald, den Ort des Abtransports der Berliner Juden, und das Haus der Wannseekonferenz, wo die „Endlösung der Judenfrage“ geplant wurde. Anschließend geht es in die Villa von Max Liebermann.
Im Jüdischen Museum erleben wir Jahrhunderte deutsch-jüdischer Geschichte, und in einer Synagoge erhalten wir einen Einblick in das heutige Leben einer jüdischen Gemeinde. Der letzte Tag führt uns über den Jüdischen Friedhof in Weißensee, der nach der Wende wieder sehr eindrucksvoll hergerichtet wurde. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, und ein gemeinsames Abendessen beendet das Programm.
Im Reisepreis inbegriffen sind drei gemeinsame Mahlzeiten und sämtliche Eintrittsgelder.

Eine Reiserücktrittsversicherung ist nicht im Preis enthalten. Reiseveranstalter im Sinne des Reiserechts ist die Firma „Der Riesebyer“ in Rieseby.

Datum: Sonntag, 1., bis Donnerstag, 5. September
Leitung: Jürgen Bauer, Fahrtkosten: 655 Euro, Einzelzimmerzuschlag: 160 Euro

Jetzt für die Fahrt anmelden

Zurück zur Eventübersicht