Aktuelles

Was gibt es Neues?

Stand am Tag der Schleswig-Holsteiner 2022

Heimatgemeinschaft bei den Sprottentagen

Bei den Eckernförder Sprottentagen am Pfingstwochenende ist die Heimatgemeinschaft mit einem Marktstand vertreten. Es gibt kleine Spiele für Kinder, ein Quizz für die Erwachsenen, Aktivitäten wie Feuerbohren, arbeiten mit Steinzeitgeräten. Die lokalen Kenntnisse können mit einem Gemeindepuzzle überprüft werden.

Dazu sind unsere Jahrbücher und anderen Druckschriften erhältlich. Man kann auch eine Eintrittserklärung bekommen, um für 1,50 €/Mon. Mitglied in unserem Heimatverein zu werden.

Fotoausstellung im Rathaus

Unsere Fotos sind fertig ausgestellt

Heute wurden die Vitrinen geputzt und die Fotos platziert. Die AG Fotodokumentation war sehr fleißig, hatte alle Bilder gut vorbereitet und ausgesucht. Am Ende zeigt sich eine schöne Ausstellung, die man gut bei einem Besuch der Innenstadt in Augenschein nehmen kann.

Wer die Sache der Heimatgemeinschaft unterstützen will, ist als Mitglied für einen Beitrag von 1,50 €/Monat sehr willkommen.

Fotoausstellung im Mai

Fotoausstellung im Rathaus Eckernförde

Unsere AG Fotodokumentation hat eine Bilderausstellung über kleine, feine Landmuseen zusammengestellt. Es werden Fotos von acht Museen gezeigt, zwei davon existieren schon nicht mehr.
Die Heimatgemeinschaft bemüht sich mit dieser AG, Objekte im Bild festzuhalten und damit der Nachwelt zu erhalten, die sich kurz vor der Auflösung befinden.
Die Ausstellung wird im Mai gezeigt und kann Werktags von 8 - 12 Uhr, und zusätzlich am Donnerstagnachmittag von 14 - 17:30 Uhr besucht werden. Dann erfährt man auch, welche Museen gezeigt werden und welche Museen man tatsächlich noch besuchen kann.

Einstieg am Bahnhof Eckernförde

Restplätze bei unseren Fahrten

Unser attaktives Fahrtenprogramm 2024 ist schon gut nachgefragt, es stehen aber noch Restplätze bei allen Angeboten zur Verfügung. Daran interessierte Mitreisenden sollten sich bald entscheiden und sich anmelden.

Tagesfahrt nach Neumünster am 22.5.24

Tagesfahrt nach Glückstadt und Brokdorf am 20.6.24

Tagesfahrt nach Oldenburg und Heiligenhafen am 10.7.24

Tagesfahrt nach Schleswig, Kappeln und Schleifahrt nach Schleimünde am 18.9.24

Geschäftsstelle auf Carlshöhe

Warum nicht eintreten in den Verein?

Für ganz kleines Geld, 1,50 €uro/Monat, sind Sie Mitglied und unterstützen damit die Arbeit unseres Vereins. Die Heimatgemeinschaft Eckernförde e.V. beschäftigt sich mit der Dokumentation und dem Erleben von Geschichte, Natur und Kultur in den Landschaften Schwansen, Hütten, Dänischer Wohld und der Stadt Eckernförde. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, das Wissen der Region für die Zukunft zu bewahren, zu erforschen und weiterzugeben. Denn Wissen um die nähere Umgebung vermittelt einen engeren Bezug zur Region bzw. zum Wohnort.

Wir machen keine Heimattümelei, kein Volkstanz, sondern sind da für die Region und Anlaufstelle für alles was mit Eckernförde und Umgebung zu tun hat.

Verschiedene Videos unter "Was wir tun"

Bundestagsabgeordneter bei uns zu Besuch

Das war mal wieder etwas ganz Besonderes. Der Bundestagsabgeordnete des Wahkreises Rendsburg Eckernförde Sönke Rix interessiere sich für uns und unsere Aktivitäten. Wir konnten unseren - nämlich diesen - Internetauftritt vorstellen und die "Digital-Analoge Strategie" näher bringen. Auch unsere Partner vom Dataport-Kultur-Kompetenzzentrum waren erfreulicher Weise dabei.

Es gab viel Lob von allen Seiten, was uns als Ehrenamtler richtig erfreute. Nicht zuletzt war mit dem Vorgestellten außergewöhnlich viel Arbeit in den vergangenen 1 1/2 Jahren verbunden. Schön, wenn es anerkannt wird.

Frühere Versammlung in Krusendorf

Unsere Mitgliederversammlung in Ascheffel

findet am Sonnabend, 13. April 2024 um 14:00 Uhr im Alten Bahnhof statt. Neben den üblichen Regularien und Wahlen soll in diesem Jahr die Vereinssatzung angepasst werden. Auch die Umstände der überstandenen Corona-Pandemie haben Defizite aufgezeigt und zur Überarbeitung der Satzung beigetragen.

Neben der Versammlung und der Kaffeetafel werden im Rahmenprogramm mehrere interessante Exkursionen in die nähere Umgebung von Ascheffel angeboten.

Ludwigsburg steht für ein Herrenhaus im Angebot

Im Sommer Exkursionen und Fahrten

Unsere Winter-Vortragsreihe ist abgeschlossen und für das Sommerhalbjahr bieten wir Exkursionen zu interessanten Zielen im Nahbereich und Fahrten in Schleswig-Holstein an. Auch eine Berlinfahrt ist im Angebot. Wer interesse hat, dabei zu sein, kann sich hier anmelden.

Vortrag: Das Gefecht von Eckernförde

Vor 175 Jahren – im Verlauf der Schleswig-Holsteinischen Erhebung – griffen die in die Bucht von Eckernförde einlaufenden dänischen Kriegsschiffe mit einer gewaltigen Übermacht der Schiffsartillerie die deutschen Stellungen in Eckernförde an.
Dieses, von dänischer Seite als „Die Episode von Eckernförde“ bezeichnete Geschehen, wird mit dem für das Gefecht wesentlichen politischen Hintergrund und den sich daraus später ergebenden Folgen im Rahmen eines etwa 1½ - stündigen Vortrages mit Bildern behandelt.

Montag, 11.3.24, 19:30 Uhr, Carls, Carlshöhe 47

Schleimünde, Ziel einer Tagesfahrt.

Fahrtenprogramm und Exkursionen 2024

Unser Angebot für das Sommerhalbjahr 2024 ist fertig gestellt. Das Fahrtenprogramm enthält 4 Tagesfahrten und eine Mehrtagesfahrt, die nach Berlin führt.
Es gibt auch wieder Exkursionsangebote zu Zielen, die als Einzelperson nicht so ohne weiteres erreichbar sind. Wir haben 8 Exkursionen über das Sommerhalbjahr verteilt zusammengestellt. Bei einigen Angeboten ist eine verbindliche Anmeldung für die Mengenplanung erforderlich.

Grabhügel geben Hinweise

Das war: Verkehrswege der Vor- und Frühgeschichte

Der Vortrag von Prof. Dr. Oliver Nakoinz, CAU-Kiel, Verkehrswege der Vor- und Frühgeschichte in Schleswig-Holstein und Dänemark“ war sehr gut besucht. Jeder Platz im Carls war von dem interessierten Publikum besetzt. Ganz interessant hat der Vortragende die kleinen versteckten Hinweise erläutert, an denen man die Verläufe und Standorte der historischen Wege im Gelände erkennen kann. Noch heute sieht man Fahrspuren, Steine und Grabhügel am Wegesrand. Trotz allem bleiben weitere Fragen offen, obwohl auch englische Forschungsergebnisse herangezogen werden konnten.

Pressetermin mit Preisübergabe in der Geschäftsstelle

Prof. Miethke-Preis für Gedenkbäume

Ende 2023 wurde der Heimatgemeinschaft Eckernförde der Prof. Miethke-Preis für die Herausstellung besonderer Bäume in unserer Umgebung verliehen. Im Jahr 2020 hat die Heimatgemeinschaft die Schrift "Historische Gedenkbäume im Altkreis Eckernförde" herausgegeben. Darin sind alle Friedens-, Kaiser-, Doppel- und Einheitseichen verzeichnet. Mit dem Preisgeld soll die Baumpflege dieser historischen Bäume unterstützt werden.

Die Universitätsgesellschaft kam dieser Tage nach Eckernförde in unsere Geschäftsstelle um die Urkunde in würdiger Form zu übergeben. Die Heimatgemeinschaft freut sich sehr über die Wertschätzung durch den Preis.
Auf dem Foto: v.l. Prof. Sonja Klimek, Dr. Martin Skaruppe, Maria Fröse, Dr. Edith Grünauer, Dr. Telse Stoy, Prof. Wolfgang Duschl