Aktuelles

Was gibt es Neues?

. In Holtenau an der Schleuse

Kunst des Kaffeekochens

Unser Angebot "Die Kunst des Kaffeekochens" ist ein toller Erfolg geworden. Nach kurzer Zeit war die Exkursion, die am 20. April stattfindet, ausgebucht. Leider können wir keine weiteren Anmeldungen dazu annehmen. Unser übriges Exkursionsprogramm für 2023 finden Sie hier.

Sehestedt am Kanal

Fahrt zur Insel Föhr

Unser Fahrtenangebot zum Westküstenmuseum auf Föhr ist gut gebucht, alle Teilnehmer sind inzwischen informiert und können sich auf die Reise am 20. April vorbereiten. Im Programm ist die Bus- und Fährüberfahrt, der Museumsbesuch, ein Imbiss und etwas Freizeit auf der Insel enthalten.

. Talbot-Triebwagen im Bhf. Eckernförde

Blumenpflücken während der Fahrt verboten

Unser Vortrag im März am Montag, 13. 3.: Dr. Telse Stoy und Thomas Becker erzählen über die Kreisbahn Eckernförde und die beiden Strecken durch Hütten und Schwansen. Mit historischen Fotos und Berichten zu den Streckenverläufen wird die Erinnerung an die Schmalspurbahn wieder geweckt.

Im Carls, Carlshöhe 47 um 19:30

Naturschutzstadt Eckernförde, ein Vortrag

Wir bieten wieder einen interessanten Vortrag an, Montag, 13. Februar: Michael Packschies: Naturschutzstadt Eckernförde - immer noch Vorbild? Der langjährige Naturschutzbeauftragte der Stadt berichtet über Maßnahmen in der Stadt.

Im Carls, Carlshöhe 47 um 19:30

. Dorfrundgang in Sehestedt

Fahrten- und Exkursionsprogramm

In diesen Tagen stellen wir unser Angebot für 2023 zusammen. Dazu gehören fünf Tagesfahrten im Sommerhalbjahr zu Zielen in Schleswig-Holstein und Dänemark. Darüber hinaus wollen wir monatlich eine Exkursion anbieten. Es geht wieder zu ausgesuchten Herrenhäusern, Hofläden und zu den Steinstränden an unseren Küsten. Die Programme kommen im März zusammen mit unserer Einladung zur Mitgliederversammlung heraus.

. Portal Carlshöhe

Vorträge in Eckernförde und Hütten

Am Montag, 9. Januar 2023 um 19.30 Uhr berichtet Jan Graf, Referent für Niederdeutsch und Friesisch beim Schleswig-Holsteinischen Heimatbund, im Carls über “Plattdüütsch in Sleswig-Holsteen. Plattdüütsch güstern, vundaag un morgen”.

Gemeinsam mit dem “Förderverein zum Erhalt der Hüttener Kirche e. V.” laden wir ein zu einem Vortrag von Henning Höppner, einem renommierten Kirchenkenner, zum Thema “Kirchenbau in Norddeutschland” am Montag, 16.1.2023, um 19 Uhr, in der Hüttener Kirche. Der Eintritt hierzu ist frei.

Dr. Martinus Fesq-Martin, Joachim Sebastian

Besuch aus München am Windebyer Noor

Für 4 Tage weilte Dr. Martinus Fesq-Martin, Archäoökologe an der Uni Augsburg und Autor unseres Jahrbuchberichtes “Das Vorkommen der Europäischen Auster in den Muschelhaufen des Windebyer Noores” in Eckernförde.
Betreut von Joachim Sebastian tauchte er im Windebyer Noor nach Muschelresten der Eisenzeit.

Proben aus dem Noor

Mit zwei gut gefüllten Probenbehältern war seine Ausbeute hoffentlich erfolgreich. Die Auswertung wird erst nach dem Ausschlämmen des Probenmaterials erfolgen können. Diese Untersuchungen finden in München statt.

Tauchgang zum Jahreswechsel

Im Spülsaum befanden sich übrigens zahlreiche Schalen der Neuseeländischen Zwergdeckelschnecke, einer invasiven Art.

. Portal Carlshöhe

Geschäftsstelle ab 2.1.2023 geöffnet

Zwischen den Feiertagen sind wir nicht persönlich erreichbar. Antreffen können sie uns wieder am Montag und Donnerstag ab dem 2. Januar 2023 von 9 bis 12 Uhr in unserer Geschäftsstelle, Carlshöhe 44. (Kontaktformular)

Fährbetrieb in Missunde, Foto Bernd Jacobsen

Fähre Missunde fährt

Aus unserer Mitgliedschaft kam die frohe Kunde, dass die Fährverbinung Missunde wieder zur Verfügung steht. Die beiden Anleger sind renoviert worden und die bisherige Fähre fährt wieder. Im Frühjahr soll die neue Solar-Elektro-Fähre den Betrieb aufnehmen.

Ein kleines Taschenbuch über Steine...

Ebenfalls ganz neu: Joachim Sebastian, Steine und Versteinerungen vom Ostseestrand, ein kleines Heft in Postkartengröße, 50 S. kosten 1 €. Klein und handlich, kann man immer dabei haben. Gibt es im Doppelpack mit Wolfgang Bilz, Fossilien von den Steinstränden der Eckernförder Bucht für 6 €. Hier gehts zur Bestellung.